PRESSESPIEGELWETTBEWERBANMELDUNGTEILNAHMEPREISFONDNACHRICHTEN

Nominierung der Kunstarbeiten (Zeichnung)

„Auf Entdeckungsreise durch die Welt“

Bei dieser Nominierung sollten die Teilnehmer eine Zeichnung-Illustration zu Reisen oder/und Entdeckungen von berühmten Persönlichkeiten deutscher Abstammung, die zum Wohle des Russischen Staates gelebt und gewirkt haben, vorlegen. Sie können jeden beliebigen von den unten vorgeschlagenen Forschern, für den Sie sich interessieren, wählen:

  • Alexander von Humboldt
  • Fabian von Bellingshausen
  • Peter Simon Pallas
  • Ferdinand von Wrangel
  • Otto Schmidt
  • Iwan Krusenstern

Format der Zeichnung: DIN А4, Farbzeichnung (Farben, Buntstifte, Marker, Kreide, etc.), auf der Rückseite der Zeichnung müssen unbedingt der Name und Vorname des Zeichners, Alter, Stadt sowie eine Kurzbeschreibung des Zeichungssujets angegeben werden. Die Arbeit ist individuell zu erstellen. Die Zeichnung muss gespeichert und an das Online-Anmeldeformular angehängt werden. Format: jpg, Größe – 3508 × 2481 Pixel.

Das Original ist an folgende Adresse zu senden: 119435, Moskau, ul. Malaja Pirogowskaja 5, Büro 423, mit Vermerk „Freunde der deutschen Sprache“.

Gefördert wird diese Nominierung von der Allrussischen gesellschaftlichen Einrichtung „Russische Geographische Gesellschaft“ und der Künstlervereinigung der Russlanddeutschen.

Empfohlene Altersgruppe: 4 – 15 Jahre

 

 

Wir sind gespannt auf Eure Arbeiten und wünschen jedem Teilnehmer viel Erfolg! 

 


Zum Teilname