STARTSEITEWETTBEWERB ANMELDUNGTEILNAHMEPREISFONDNACHRICHTEN

Jugend-Nominierung

„Wir bauen Brücken anstatt Mauern“

2017 feiert die Überregionale gesellschaftliche Vereinigung „Jugendring der Russlanddeutschen“ ihren 20. Geburtstag. Eine der Hauptaufgaben der Tätigkeit des JDR ist die internationale Kooperation zwischen den Jugendlichen. Dank der Partnerschaft mit drei deutschen Organisationen – Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland (JSDR), Deutsche Jugend in Europa (djo) und Jugend der europäischen Volksgruppen (JEV) konnten mehr als 400 internationale Jugendaustausche durchgeführt werden. Zurzeit läuft das deutsch-russische Fachtraineeprogramm im Bereich der Jugendarbeit in Russland und Deutschland. All dies erlaubt es, eine enge Beziehung zwischen den zwei Ländern zu etablieren und Probleme mithilfe der Volksdiplomatie – und nicht auf dem politischen Wege zu lösen. Kultur, Sprache, freundschaftliche und familiäre Beziehungen, gemeinsame Initiativen – das ist das, was uns vereint, trotz der unterschiedlichen Standpunkte oder verschiedener Ereignisse.

Die Teilnehmer dieser Nominierung werden aufgerufen, eine Videobotschaft an die Gleichaltrigen in Deutschland vorzustellen, in der sie über die freundschaftlichen Verbindungen der Völker Deutschlands und Russlands erzählen. Als Beispiel können die Geschichte der eigenen Familie, einer konkreten Person, die Errungenschaft einer berühmten Persönlichkeit, geschichtliche Ereignisse usw. angeführt werden.  Wichtig ist es, zu betonen, wie die heutige Jugend gegen die Stereotype und Vorurteile ankämpft und so zur gegenseitigen Verständigung der Völker beider Länder beiträgt.

Format der Arbeit: Videoclip im MP4 Format, Größe – nicht weniger als 720 х 576 oder 720 х 480 Pixel. Dauer – nicht länger als 3 Minuten.  Der Videoclip sollte unbedingt vertont sein. Untertitel (in deutscher Sprache) sind erwünscht. Es werden nur Arbeiten in deutscher Sprache angenommen.

Unterstützt wird diese Nominierung vom Jugendring der Russlanddeutschen (JDR) und dem Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland (JSDR).

Empfohlene Altersgruppe: 14+.

Wir sind gespannt auf Eure Arbeiten und wünschen jedem Teilnehmer viel Erfolg! 

 

 

Zum Teilname