STARTSEITEWETTBEWERB ANMELDUNGTEILNAHMEPREISFONDNACHRICHTEN

Nelli Gutruf

Guten Tag, liebe Freunde!

Ich heiße Nelli Gutruf. Ich unterrichte Deutsch und lege dabei Wert auf die Anwendung neuester Ausbildungsmethoden. Alle wissen, dass die Kinder leichter eine Fremdsprache lernen, wenn der Unterricht spielerisch gestaltet wird. Je interessanter das Spiel, je bleibender der Eindruck, desto schneller und einfacher kann man sich komplizierte Wörter und langweilige Grammatikregeln merken. Darum habe ich ein Fragespiel über die Sibirien Reisen von Alexander von Humboldt vorbereitet. Und wie würden Sie bei Ihren Schülern das Interesse an deutscher Sprache fördern?

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht!

   

Das frühe Alter ist die Zeit intensiver Welterkundung, die beste Zeit mit dem Erlernen einer Fremdsprache anzufangen. Aber wie schafft man es, das Interesse der Vorschulkinder am Unterricht zu halten? Die Methode „Deutsch in Bildern“ eignet sich ausgezeichnet für Kleinkinder mit ihrer ausgeprägten Phantasie. Jeder Sausewind würde sich über solch eine Unterrichtsstunde freuen.

Tolle Konzepte, guter Unterricht, erfolgreiche Schüler!

   

Die Berufswahl ist ein wichtiger Schritt im Leben junger Menschen. Und es ist meine Aufgabe als Pädagogin, sie zu unterstützen, zu beratschlagen und ihnen dabei zu helfen, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen. Die Teilnahme am Projekt „Deutsch und/im/für Beruf“ bietet hervorragende Möglichkeit, Zusammenarbeit mit Vertretern deutscher Unternehmen in Russland zu entwickeln. Auf diese Weise können die Jugendlichen nicht nur ihre Sprachkenntnisse anwenden, sondern auch sich über die Berufswahl klar werden.

Erst bestimmt der Charakter die Berufswahl,
dann der Beruf den Charakter!


 



Fabi
Emi
Nelli Gutruf
Eddi
Rudi
Uli
Doni
Schrumdirum
Zum Teilname